Feeds:
Beiträge
Kommentare

Herzlich Willkommen!

„ZEIT ist JETZT!“

Der Buddha wurde gefragt: „Was praktizieren du und deine Schüler?“ Er antwortete: „Wir sitzen, wir gehen und wir essen.“ Darauf der Fragesteller: „Aber Herr, jedermann sitzt, geht und isst.“ Der Buddha sagte ihm: „Wenn wir sitzen, sind wir uns bewusst, dass wir sitzen. Wenn wir gehen, sind wir uns bewusst, dass wir gehen. Wenn wir essen, sind wir uns bewusst, dass wir essen.“

Die meiste Zeit unseres Lebens verlieren wir mit Gedanken an die Vergangenheit oder beschäftigen uns mit unserer Zukunft. Gleichzeitig beschweren wir uns über zu wenig Zeit, und wenn wir dann endlich Zeit haben, wissen wir nichts damit anzufangen, lassen sie verstreichen, warten auf eine bessere Zeit. Wir rennen durch die Zeit, warten auf das Morgen, warten darauf, endlich angekommen zu sein – in UNSEREM Leben, dem BESSEREN, dem GLÜCKLICHEN! Doch kaum sind wir angekommen, fangen wir erneut an, mit großen eiligen Schritten unserer Zukunft entgegen zu hetzen. Wir rennen und rennen und rennen, nur um endlich anzukommen! Und haben wir das Ende unseres Lebens erreicht, fragen wir uns jammernd: „Wo ist all die Zeit geblieben?“

Doch manchmal kommen sie früher – die Fragen: „Macht das eigentlich Sinn, so wie ich lebe?“, „Ist das meine Erfüllung?“, „Ist das MEIN Lebenssinn?“ , „Will ich wirklich so weiter machen?“ Oder ich werde durch äußere Umstände (Krankheit, Tod eines lieben Menschen, Verlust des Arbeitsplatzes…) zu diesen Fragen gezwungen.

Spätestens JETZT ist der Zeitpunkt gekommen, wieder ab und zu inne zu halten, stehen zu bleiben und die Augen für das Wunder des Lebens zu öffnen! Das Aufgehen der Sonne am Morgen, das Ziehen der Wolken am Himmel, die ersten Blumen im Frühjahr, das Zwitschern der Vögel in den Bäumen, der Spaziergang in der Natur, der Blick eines geliebten Menschen, der Geschmack eines selbst gepflückten Apfels, das Spüren von Regen auf der Haut, ein Gespräch mit Menschen – von Herz zu Herz …

Wenn wir zum ersten Mal wieder die Fülle des Lebens wahr genommen, gespürt haben, werden auch wir vielleicht die Botschaft vom Zeitengel Hubert verbreiten: „Das Leben findet weder in der Vergangenheit noch in der Zukunft statt, das Leben passiert hier und jetzt, in DIESEM Augenblick! ZEIT ist JETZT!

Nun wünsche ich Ihnen viel Freude beim Lesen meiner Seiten und dass Sie sich jeden Tag ein bisschen Zeit nehmen – für andere und für sich selbst – für IHR (ER)Leben!